Kirchenkonzert - Die sieben letzten Worte unseres Erlösers am Kreuze

Mitwirkende:

  • Reinhold Quartett - Mitglieder des Gewandhausorchesters Leipzig
  • Ulrich Noethen - Schauspieler

Eintritt:

  • 15,00 Euro

Vorverkaufsstellen Tickets:

  • Oschatz Information
  • Volksbank Riesa -Geschäftsstelle Oschatz
  • telefonisch unter 03525/702-0
  • per Mail über den Kontakt

Am 10. April 2022 präsentiert die Volksbank Riesa in der Kirche St. Aegidien in Oschatz ein Konzert

Datum/Uhrzeit 10.04.22 17:00 Als iCal-Datei herunterladen
Betreff Kirchenkonzert - Die sieben letzten Worte unseres Erlösers am Kreuze
Adresse Oschatz
Kontakt Kirche St. Aegidien
Ausrichter Volksbank Riesa
Beschreibung

1786/87 im Auftrag der spanischen Stadt Cadiz und für deren aufwendige Karfreitagszeremonien entstanden, unterscheidet sich Haydns Komposition von den meisten anderen Passionsmusiken, indem sie auf die Verwendung des Wortes verzichtet und die Empfindungen und Gedanken Jesu in rein instrumentaler Form zu fassen versucht. Obgleich Haydn diese Aufgabe selbst als »gewiß eine der schwersten Aufgaben [empfand], ohne untergelegten Text, aus freyer Phantasie, sieben Adagios aufeinander folgen zu lassen, die den Zuhörer nicht ermüden und in ihm alle Empfindungen wecken sollten, welche im Sinne eines jeden von dem sterbenden Erlöser ausgesprochenen Wortes lagen«, wurde diese Aufgabe bereits von seinen Zeitgenossen als meisterlich gelöst angesehen. Die in Rheinsberg erklingende Fassung für Streichquartett veröffentlichte Haydn gemeinsam mit der ursprünglichen Orchesterfassung von 1787.
Die in Oschatz erklingende Fassung für Streichquartett veröffentlichte Haydn gemeinsam mit der ursprünglichen Orchesterfassung von 1787. Ergänzt werden die musikalischen Klänge durch betrachtende Texte, die der deutsche Schauspieler Ulrich Noethen lesen wird.