P E R U

Das drittgrößte Land Südamerikas, ist voller Vielfalt und ohne Grenzen: Lima – die Millionenstadt in der Küstenwüste; Arequipa – die wohl schönste Kolonialstadt Perus, aufgrund ihrer architektonischen Besonderheit „Weiße Stadt“ genannt; die eindrucksvolle Szenerie des Colca Canyon; die Fahrt vom Titicacasee, dem höchsten schiffbaren See der Welt, nach Cusco, der ehemaligen Hauptstadt des gewaltigen Inkareiches und der Ruinenstadt Machu Picchu. Peru ist Natur pur und das Vermächtnis der Inka machen dieses Land so einzigartig. Wir beobachten die krassen Gegensätze zwischen Stadt und Land, Küste und Hochland und tauchen in eine wunderbare, ganz eigene Welt, ein!

S I Z I L I E N

„Italien ohne Sizilien macht gar kein Bild in der Seele…“ (J. W. v. Goethe, 1816). Die größte Insel des Mittelmeeres ist seit jeher eine eigene kleine Welt, da hier im Verlauf von Jahrhunderten die unterschiedlichsten Rassen, Religionen und Sprachen aufeinandergeprallt sind. Die Griechen, die Karthager, die Römer – alle haben sie Spuren hinterlassen, welche es gilt, auf dieser Reise zu entdecken. Neben der Vielfalt der Kultur werden uns auch die zahlreichen Naturschönheiten der Insel und das angenehme mediterrane Klima, die Lebensfreude der Sizilianer und die gute sizilianische Küche begeistern.